Zuhause > Nachrichten > Branchen Nachrichten > Welche Arten von Edelstahlmahl.....

Nachrichten

Welche Arten von Edelstahlmahlzeiten gibt es? So kaufen Sie Edelstahlbesteck richtig

Erstens, Edelstahlbesteck
Edelstahl wird aus einer Eisen-Chrom-Legierung und anderen Spurenelementen hergestellt. Aufgrund der guten Metalleigenschaften und der Rostfestigkeit wie andere Metalle sind die resultierenden Gefäße ästhetisch ansprechend und langlebig. Infolgedessen werden mehr und mehr verwendet, um Geschirr herzustellen und allmählich das Haus zu betreten.


China Messlöffel Fabrik

Materialzusammensetzung des Edelstahlgeschirrs
Haushaltswaren aus Edelstahl können in drei Stufen eingeteilt werden: 430, 304 (18-8), 18-10.
Edelstahl 430:

Eisen + 12% oder mehr Chrom kann die durch natürliche Faktoren verursachte Oxidation verhindern, Edelstahl genannt, Codename 430 in jis, daher wird es auch als Edelstahl 430 bezeichnet. 430 Edelstahl kann jedoch der Oxidation nicht widerstehen, die durch Chemikalien in der Luft verursacht wird. Nachdem 430 Edelstahl für längere Zeit nicht verwendet wurde, wird er aufgrund von unnatürlichen Faktoren immer noch oxidiert (verrostet).
18-8 Edelstahl:
Eisen + 18% Chrom + 8% Nickel kann der chemischen Oxidation widerstehen. Dieser Edelstahl ist im Jis-Code Nr. 304, daher auch als Edelstahl 304 bekannt.
18-10 Edelstahl:


japanischer Hersteller von Jigger

Es gibt jedoch immer mehr chemische Bestandteile in der Luft, und einige der stärker verschmutzten Gebiete werden in 304 Rost aufweisen. Daher werden einige hochwertige Produkte aus 10% Nickel hergestellt, um sie dauerhafter und widerstandsfähiger zu machen. Der Edelstahl heißt 18-10 Edelstahl. In einigen Anleitungen für das Geschirr gibt es das Sprichwort "die Verwendung von 18-10 modernstem medizinischem Edelstahlmaterial". Edelstahl kann nach metallographischer Struktur in drei Kategorien eingeteilt werden: austenitischer Edelstahl, ferritischer Edelstahl und martensitischer Edelstahl. Die Hauptkomponenten von Edelstahl sind Eisen-, Chrom- und Nickellegierungen. Darüber hinaus sind Spurenelemente wie Mangan, Titan, Kobalt, Molybdän und Cadmium enthalten, die den Edelstahl stabil machen und rost- und korrosionsbeständig sind. Austenitische Edelstähle sind aufgrund der besonderen Beschaffenheit der inneren Molekülstruktur nicht leicht zu magnetisieren.
Geschirrklassifizierung aus Edelstahl
Chinesisches Geschirr aus Edelstahl, Geschirr aus westlichem Edelstahl

Chinesischer Stil: hauptsächlich für Gold und Silber in Hotels, westlicher Stil: hauptsächlich für Bestecklöffel für westliches Essen, mehr für westliche Restaurants
Antimikrobielles Geschirr aus Edelstahl
Antibakterielles Edelstahlgeschirr bezieht sich auf ein neuartiges Edelstahlgeschirr mit der Funktion, Mikroorganismen abzutöten oder zu hemmen, und seine Besonderheit liegt in den verwendeten Materialien.
Gegenwärtig sind antibakterielle Materialien eher eine Art neuer funktioneller Materialien, wie antibakterielle antibakterielle Kunststofffasern und antibakterielle antibakterielle Materialien aus keramischem Gewebe, indem bestimmte antibakterielle Substanzen zugesetzt werden, so dass die Materialien die Fähigkeit haben, Oberflächenbakterien zu hemmen oder abzutöten. Im medizinischen Bereich haben Haushaltsprodukte, Haushaltsgeräte, Lebensmittelverpackungen und andere Bereiche äußerst breite Anwendungsmöglichkeiten. In der zunehmend anspruchsvolleren Umweltsanierung von heute hat der Einsatz von antibakteriellen Materialien eine größere Aufmerksamkeit erfahren. Die Anwendung antibakterieller Edelstahlmaterialien auf Geschirr ist die erste der führenden grünen antibakteriellen Edelstahlgeschirrmarken in China. Die verwendeten Materialien werden ausschließlich von der Shanghai Baosteel Group geliefert. Das antibakterielle Edelstahl-Besteck von Longview ist komplett aus antibakteriellem Edelstahl gefertigt. Es hat langanhaltende, ausgezeichnete antibakterielle Eigenschaften und behält auch beim Tragen gute antibakterielle Eigenschaften.
Zweitens die Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung von Edelstahlbesteck
1. Es ist nicht erlaubt, Salz, Sojasauce, Essig, Gemüsesuppe usw. für längere Zeit zu halten. Da diese Lebensmittel viele Elektrolyte enthalten, reagiert Edelstahl mit diesen Elektrolyten, wenn sie längere Zeit aufbewahrt werden, wie andere Metalle, um sie schädlich zu machen. Das Metallelement ist aufgelöst.
2, sollte nicht Edelstahl Topf chinesische Medizin verwenden, weil chinesische Medizin eine Vielzahl von Alkaloiden, organischen Säuren und anderen Bestandteilen enthält, insbesondere unter Erwärmung Bedingungen, ist es schwierig, chemische Reaktionen damit zu vermeiden, aber das Medikament versagt, und produziert sogar einige Toxizität Großer Komplex.


China Küchenbedarf Lieferant

3. Waschen Sie sich nicht mit starken alkalischen oder stark oxidierenden Chemikalien wie Backpulver, Bleichpulver oder Natriumhypochlorit. Da es sich bei diesen Materialien um starke Elektrolyte handelt, reagieren sie auch elektrochemisch mit Edelstahl.
4 kann nicht leer sein. Im Vergleich zu Eisenprodukten und Aluminiumprodukten weist das Kochgeschirr aus Edelstahl eine niedrige Wärmeleitfähigkeit und eine langsame Wärmeübertragungszeit auf. Die Verbrennung der Luft führt zu Alterung und Abfallen der Chrombeschichtung auf der Oberfläche des Kochgeschirrs.
5, um das Kochgeschirr sauber zu halten, sollten Sie häufig schrubben, insbesondere nach dem Aufbewahren von Essig, Sojasauce und anderen Gewürzen, damit das Kochgeschirr trocken bleibt.
Drittens, wie man Edelstahlbesteck richtig kauft

Edelstahl-Geschirrkaufstandard
Das Geschirr wird mit „13-0“, „18-0“ und „18-8“ bedruckt. Das Geschirr besteht aus Edelstahl. Die Zahl vor dem Code gibt die Chrommenge an und die Zahl auf der Rückseite den Nickelgehalt. Es ist ein Material, das das Produkt nicht rostet, und Nickel ist ein korrosionsbeständiges Material. Beispielsweise enthält „13-0“ 13% Chrom und enthält kein Nickel. Achten Sie beim Kauf besonders auf Folgendes:
1. Beim Kauf von Edelstahlprodukten sollten Sie sorgfältig prüfen, ob die auf der Umverpackung verwendeten Werkstoffe und Stahlnummern markiert sind. ob der Fabrikname, die Fabrikadresse, das Telefon und die Hygienestandards des Behälters angegeben werden.
2, kann mit einem Magneten beurteilt werden. Regelmäßige Hersteller verwenden im Allgemeinen 304 (dh 18-8) und 430 (dh 18-0) Edelstahl als Gabellöffel, 420 (dh 13-0) als Messer, 430 und 420 sind magnetisch, 304 ist mikromagnetisch. Es gibt aber auch eine Art Geschirr aus 201 und 202 Materialien, und es ist nicht magnetisch, aber es ist umstritten, ob es zur Verarbeitung von Geschirr verwendet werden kann. Einige Leute denken, dass 201 und 202 Materialien einen hohen Mangangehalt haben und kein Edelstahl mit Lebensmittelqualität sind.
3, unter normalen Umständen, die gleiche Dicke und Form von Edelstahl-Besteck, wird hochwertiges Geschirr schwerer als das niedrigere Material Geschirr. Der Dichteunterschied ist jedoch sehr gering, 304 Edelstahl beträgt 7,93, 430 und 420 Dichte ist 7,85, was aufgrund der Intuitivität nicht vorhersagbar ist.
4, ist es am besten, nicht sogenannte Edelstahlprodukte in den Händen kleiner Verkäufer zu kaufen. Es gibt viele Arten von Waren auf der Straße. Der Chef zieht die Verbraucher oft zu einem sehr günstigen Preis an. In der Tat sind die meisten Dinge auf den Ständen gefälscht. Die echten Edelstahlprodukte sind nicht so günstig. Da der Preis des Produkts nach den Kosten der hergestellten Materialien bestimmt wird, ist der flauschige "Edelstahl" sicherlich kein essbarer Edelstahl, so dass die großen Männer nicht versucht werden sollten, diese gefälschten Produkte zu kaufen, die ihre Gesundheit schädigen .
Edelstahlgeschirr
Der einfachste Weg, um zu unterscheiden, ist:
Zunächst die Auflösung
Der Boden des Magneten wird angesaugt, der 430 wird gesaugt und die 304 und 18-10 können nicht angesaugt werden. Der Rand des Topfes 304 oder das vordere und hintere Ende des Löffels absorbiert jedoch manchmal aufgrund der durch Polieren erzeugten magnetischen Eigenschaften. Am genauesten ist es also, den Boden zu saugen. Im Inland werden mehr als 201 gemischte Stähle eingesetzt. Das Material ist nicht magnetisch und der Stahl ist weich!
Zweitens kaufen

Wenn Verbraucher Edelstahlprodukte kaufen, sollten sie zunächst sorgfältig prüfen, ob die auf der Umverpackung verwendeten Materialien und Stahlnummern gekennzeichnet sind, und sie können mit Magneten beurteilt werden. Gegenwärtig besteht der zur Herstellung von Geschirr verwendete Edelstahl hauptsächlich aus zwei Arten von "austenitischem" und "martensitischem" Edelstahl. Schüsseln, Platten usw. werden im Allgemeinen unter Verwendung von "austenitischem" Edelstahl hergestellt, wobei "austenitischer" Edelstahl nicht magnetisch ist; Messer, Gabeln usw. werden im Allgemeinen unter Verwendung von "martensitischem" rostfreiem Stahl hergestellt, und "martensitischer" rostfreier Stahl ist magnetisch.