Zuhause > Nachrichten > Branchen Nachrichten > Drei große Fehler in Ernährung.....
Empfehlen Sie Produkte
Neue Produkte
Hot Products
Zertifizierungen
test
Aktuelle News

Wie man einen Mai Tai Cocktail macht

Mai Tai, Tahitianer für "Out of This World - The Best", wurde 1944 von Victor J. "Trader Vic" Bergeron kreiert. Der Mai Tai ist ein köstliches Getr...

Royal Edelstahl Weinkelche

Die Edelstahl-Weinkelche von E-BONsind ziemlich zierlich. Sie werden die Art und Weise lieben und annehmen, wie sie sindgeätzt mit komplizierten und ...
Kontaktieren Sie uns
Hinzufügen: 1006-1008, Huatong Gebäude, Sungang East Road, Luohu District, Shenzhen City, China Tel: + 86-755-33221366  + 86-755-33221388  + 86-755-...
Jetzt Kontakt

Nachrichten

Drei große Fehler in Ernährung und Gesundheit! Zu viele Menschen fielen in die Grube


Um zu sagen, inwieweit das Wort Gesundheit jetzt ausgelöst wird, schauen Sie sich nur das Alter an.

Die älteren Menschen sind sehr besessen von allen Gesundheitsprogrammen und Gesundheitsprodukten, ganz zu schweigen davon. Eines der beliebtesten Themen, mit denen Menschen im mittleren Alter mit Freunden kommunizieren können, ist der Erhalt der Gesundheit. Junge Menschen haben auch Modetrends wie "Buddha Health".

Gesundheitsfürsorge hat nichts mit Politik zu tun und verursacht keine Streitigkeiten wegen der Tendenz, sich in verschiedenen Konzepten zu unterscheiden; Unabhängig von der Wirtschaft wird dies nicht traurig sein, da die Aktienkurse nur langsam abnehmen. Eltern, Verwandte und Freunde senden Ihnen eine gesundheitsbezogene Botschaft, ob wissenschaftlich oder nicht, sie ist voller Liebe und Fürsorge für Sie - kümmern Sie sich um Sie, sprechen Sie mit Ihnen über Gesundheit.

In verschiedenen überwältigenden Gesundheitsartikeln gibt es jedoch auch viele Missverständnisse. Nach dem Abstrich des Tages fällt etwas Nachlässigkeit ein, so dass die Menschen denken und sich von der allgemeinen Richtung von Gesundheit und Wellness entfernen. Schauen wir uns das hier an:


Edelstahl-Sieb Lieferant Porzellan

Mythos 1: Das Essen von "gesunder" Nahrung kann die Gesundheit verbessern.

Dies ist wahrscheinlich das am weitesten verbreitete Gesundheitsbewusstsein. Jedes Essen ist gekennzeichnet. Zum Beispiel ist das Essen von Hühnerbrust Muskelaufbau, das Essen von Apfel ist das Abnehmen, Blaubeere essen ist kosmetisch, das Essen von Pilz ist fettabbauend, das Essen von Zwiebeln ist das Herz zu schützen ...

Ist das richtig? In der Tat ist es kein Fehler, denn diese Lebensmittel haben einige ernährungsphysiologische Vorteile. Wenn Sie jedoch nur überlegen, welche Nahrung Sie zu sich nehmen, ist es sehr schwierig, gesund zu werden. Dies liegt daran, dass die Menschen viele Arten von Nährstoffen und Inhaltsstoffen für die Gesundheitsfürsorge benötigen, die aus einer Vielzahl von Lebensmitteln gewonnen werden müssen. Eine oder mehrere "gesunde" Nahrung erfüllt nicht alle Bedürfnisse des menschlichen Körpers.

Dies ist, als würde man sagen, dass eine Symphonie das präzise Zusammenspiel verschiedener Instrumente erfordert. Der Geiger und Flötenspieler sind nicht besser als die gesamte Band.

Eine Frau mittleren Alters, die sich um die Gesundheitsfürsorge kümmert, trinken jeden Morgen nur Apfel-Heidelbeer-Tomaten-Kiwisaft und fügen einen Löffel Proteinpulver hinzu; Mittags essen Sie nur ein Stück Lachs, zwei Salatstücke und zwei Esslöffel Buchweizenreis, trinken Sie nur Reisbrei in der Nacht. Sie glaubt, dass sie sehr gesund ist, aber in der Tat werden die Menschen immer geistiger, nicht so gut wie wenn sie normalerweise drei Mahlzeiten zu sich nehmen.

Der Grund ist einfach: Sie isst so viel, dass selbst die Energie- und Eiweißversorgung nicht ausreicht. Wie kann ich Gesundheit und Vitalität steigern, auch wenn ich diese "gesunden" Zutaten esse?

Gleiches gilt für Gesundheitsprodukte. Es ist sinnlos, eine Menge hochpreisiger Gesundheitsprodukte zu sich zu nehmen, wenn die drei Mahlzeiten nicht gut sind und die Ernährung unvernünftig ist. Der menschliche Körper wird von einer großen Anzahl von drei Mahlzeiten aufgebaut und gepflegt, nicht von kleinen Nahrungsergänzungsmitteln.

Bedauerlicherweise sind viele Menschen mittleren Alters und alte Menschen so. Obst und Gemüse, Fisch und Eier sowie Milch und Eier zu kaufen, zögert, Geld auszugeben, ist aber bereit, viel Geld für Gesundheitsprodukte auszugeben.

Dies ist, wenn das Haus repariert wird, selbst der einfachste Ziegelstein und andere Materialien reichen nicht aus. Kaufen Sie nur eine kleine Menge hochwertiger Dekorationsmaterialien. Können Sie die Qualität des Hauses beibehalten?


Cocktail Shaker Hersteller China

Mythos 2: Weniger Nahrung kann die Menschen länger und gesünder machen.

In den letzten Jahren sind "keine Nahrung, keine Nahrung" und "weniger Nahrung" zu einem Trend der Gesundheit geworden. Viele Menschen haben gehört, dass die Forschung gezeigt hat, dass der Verzehr von 25% weniger Nahrung Alterung, Gesundheit und Langlebigkeit verzögern kann. Infolgedessen essen viele ältere Menschen nachts nicht.

"Es ist ein Arzt, der nachts essen kann ..." Ist das richtig? Es hängt davon ab, auf welcher Basis Sie weniger essen, aber auch darauf, in welchem ​​Leben Sie essen.

Wenn Sie vorher zu viel gegessen haben und die Nährstoffe und die Energie Ihres Körpers übertreffen, ist das Essen von weniger gesundheitsfördernd. Das Problem ist, dass die meisten Menschen nicht wissen, ob sie mehr essen.

Die für langlebige Experimente verwendeten Nematoden und Tiere, darunter Mäuse und Affen, schränkten das Bewusstsein für die Nahrungsaufnahme nicht aktiv ein. Sie haben ein Leben ohne Essen in der Natur gelebt. Wie können sie das Bewusstsein haben, Lebensmittel zu retten? Bei künstlicher Fütterung wird das Essen nicht jeden Tag zertrümmert, und es ist nicht nötig, hart an der Suche nach Nahrung zu arbeiten. Es ist vorteilhaft, das Altern zu verzögern.

Wir sind jedoch keine Nematoden und auch keine Affen, die sich in Käfigen aufhalten. Beim Menschen ist die Situation komplizierter. Es gibt in der Tat einige Menschen, die täglich zu viel essen, aber manche Menschen ernähren sich normal, und manche Menschen sind immer noch unterernährt.

Für die traditionelle westliche Diät können Sie 150 bis 200 Gramm große Steaks und einen Stapel Pommes Frites in einer Mahlzeit und fettige Desserts nach den Mahlzeiten sowie Kartoffelchips zwischen den Mahlzeiten essen. Kalorienreiche Snacks wie Kekse und Eis sind wirklich leicht zu viel zu essen. In diesem Fall ist der Verzehr von 25% weniger gut für die Gesundheit.

Aber für diejenigen, die nicht die maximale Menge Magen eingenommen hätten, die untergebracht werden kann, wäre es besser, 25% weniger zu essen, wenn die ursprüngliche Hitze nicht zu hoch ist? Das ist nicht unbedingt der Fall.



Nachdem sich 50 Personen allmählich im Muskelabbau befanden und die körperliche Fitness allmählich abnahmen, neigt sie zu "Sarkopenie" (70%), was sich auf Gesundheit und Langlebigkeit erheblich auswirkt.

Wenn Sie jung sind, wenn Sie in kurzer Zeit zu wenig zu essen haben oder wenn Sie an einer Mahlzeit zu wenig Nahrung zu sich nehmen, kann sich Ihr Körper anpassen; Aber nach 50 Jahren sinkt die Fähigkeit zur Proteinsynthese, der Katabolismus ist dominant, und Menschen mit wenig Muskeln mache ich oft auch "gesundheitliche" Maßnahmen wie "Mittag essen" und "weniger essen". Ich fürchte, es wird kontraproduktiv sein.

Nach dem Lesen der Humanreduktionsstudie in den letzten Jahren, nach 15% des Kalorienreduktionsversuchs für ein halbes Jahr, wurde festgestellt, dass die Testpersonen dünn waren, die Entzündungsreaktion abnahm, der Blutdruck und die Blutlipide abnahmen, ihre Muskeln jedoch abnahmen Grundumsatz. Die Rate ist gefallen und die Körpertemperatur ist gefallen. Darüber hinaus wurde diese Studie nicht bei älteren Probanden durchgeführt.

Ich möchte fragen, ob eine Person mit niedriger Muskelmasse und niedrigem Körpergewicht oder eine ursprünglich hypotensive oder kalte Frau, insbesondere diejenigen, die im Sommer lange Ärmel tragen, eine niedrigere Stoffwechselrate und eine niedrigere Körpertemperatur aufweist. Ist es eine gute Veränderung? ? Offensichtlich nicht.


China Haushaltswarenhersteller

Betrachtet man die Umfrage unter langlebigen älteren Menschen aus der ganzen Welt, so scheint es, dass wir nicht herausgefunden haben, dass viele langlebige ältere Menschen eine Langlebigkeit durch langfristiges "keine Nahrung, keine Nahrung", Hungerdiät und "25" haben % Reduzierung der Lebensmittel ". Langlebige alte Menschen haben normalerweise guten Mund und guten Appetit. Sie können jahrelang essen und arbeiten.

Essen Sie frische und natürliche Lebensmittel, essen Sie gleichmäßig und vernünftig, mäßig weich und hart, trainieren Sie und stärken Sie die Muskeln ... Diese sind für die langfristige Gesundheit vorteilhafter, als weniger zu essen.



Mythos 3: "Pflanze" und "Vegetarier" bedeuten Krebsvorbeugung und Vorbeugung von Krankheiten.

Es kann von westlichen Menschen beeinflusst werden, und den Worten Pflanze wird eine wundersame gesundheitliche Bedeutung verliehen. Bei übermäßigem Verzehr von Fleisch fördert der Verzehr von mehr pflanzlichen Lebensmitteln das Nährstoffgleichgewicht. Alle Pflanzen stehen jedoch für Gesundheit und stehen für Sicherheit. Dies ist auch ein großes Missverständnis.

Wie bereits erwähnt, nimmt der Energiezufuhrstandard der körperlichen Aktivität ab, wenn die Muskeln älterer Menschen abnehmen und die Fähigkeit, Proteine ​​zu synthetisieren, mit zunehmendem Alter abnimmt. Der Proteinzufuhrstandard nimmt jedoch nicht ab, was dem gleichen entspricht wenn jung Mit anderen Worten, die Gesamtkalorienmenge sollte geringfügig reduziert werden, das Grundnahrungsmittel kann reduziert werden, das Speiseöl kann reduziert werden, das Eiweißfutter kann jedoch nicht reduziert werden. Deshalb sollten ältere Menschen besonders darauf achten, dass Fisch, Eier und Sojaprodukte ausreichend aufgenommen werden.

Aktuelle Forschungsergebnisse zeigen, dass rotes Fleisch unter 500 Gramm pro Woche das Krebsrisiko nicht erhöht. Durchschnittlich 70 Gramm rotes Fleisch pro Tag. Sogar eine zusammenfassende Analyse bestätigt, dass der regelmäßige Verzehr von Hühnern umgekehrt mit der Gesamtmortalität zusammenhängt. Ein Ei ist gut gegen Schlaganfall, und eine Tasse Joghurt ist gut gegen Diabetes und Schlaganfall.

Solange das tierische Protein nicht zu viel ist, ist es daher vorteilhaft für die Gesundheit und Langlebigkeit älterer Menschen. Das Essen von 1-2 Fleisch pro Tag hat keinen Einfluss auf die Gesundheit und Langlebigkeit älterer Menschen. Man kann nicht sagen, dass Fleisch zu essen nicht gut ist, weil man kein Fleisch essen kann. Umfragen in Langlebigkeitsgebieten im ganzen Land haben gezeigt, dass langlebige ältere Menschen täglich eine kleine Menge Fleisch essen, was den Gesetzen der Ernährungswissenschaft entspricht.

Im Gegenteil: Wenn es unter den nationalen Bedingungen unseres Landes keinen Nährstoffzusatz und keine professionelle Ernährungsberatung gibt, essen ältere Menschen reines vegetarisches Essen für viele Jahre, aber es ist anfälliger für Unterernährung und kann nicht dazu beitragen, Bluthochdruck zu verhindern Fett, Diabetes und Bluthochdruck. Ein Ei pro Tag, eine Tasse Joghurt, ein oder zwei magere Fleischsorten, ein oder zwei Fische und Garnelen sind gut für die Gesundheit und Langlebigkeit.

Mittlere und ältere Menschen müssen verstehen, dass die gesundheitlichen Vorteile des Verzehrs von pflanzlichen Lebensmitteln nicht dadurch verursacht werden, dass sie kein Fleisch und keine Eier essen, sondern dass sie ausreichend Gemüse, Obst und verschiedene Körner essen. In Kombination mit der richtigen Menge an Fisch und Eiern können diese pflanzlichen Inhaltsstoffe älteren und älteren Menschen die größten Nährstoffvorteile bringen, die Vitalität aufrechterhalten und dem Altern entgegenwirken.

Wenn Ihre Eltern und Angehörigen diese gesundheitlichen Missverständnisse haben, übertragen Sie diesen Artikel bitte auf sie!