Zuhause > Nachrichten > Branchen Nachrichten > How To Make A Whiskey Sour Cocktail
Nachrichten
Branchen Nachrichten
Company News
Zertifizierungen
Nachricht

Kochen und psychische Gesundheit

Essen - und das Kochen erweist sich auch als gut für unser geistiges Wohlbefinden.

Warum Camping so viel Spaß machen kann

Viele Camper lassen dafür die Insignien ihres modernen, hektischen Lebens hinter sich, ermutigt von Experten, die sagen, dass ein paar friedliche Nächte mitten im Nirgendwo eine gute Möglichkeit sein könnten, sich zu entspannen und unseren Schlafrhythmus und unser Wohlbefinden zu verbessern.

Drachenbootfest

Weinkelche aus Edelstahl im königlichen Stil

Die Ballon-Weinkelche aus Edelstahl sind ziemlich zierlich. Sie werden die Art und Weise lieben und annehmen, wie sie mit komplizierten und authentischen Barockgravuren geätzt sind. Das Design versetzt Sie einfach zurück in das goldene Zeitalter der Adligen.

Klassischer Sommercocktail - Moscow Mule

Ein Moscow Mule ist ein klassischer Cocktail aus den 1940er Jahren, der aus Wodka und Ginger Beer hergestellt wird. Es ist eigentlich Teil einer Familie von Cocktails namens Buck: ein Cocktail aus Likör, Ginger Ale oder Ginger Beer und Zitrussaft. Wie Sie vielleicht wissen, werden Moskauer Maultiere traditionell in einem Kupferbecher oder einem Becher mit Deckel serviert. Aber muss es in Kupfer serviert werden? Warum werden Maultiere überhaupt in Kupfer serviert? Denn Kupfer hält das Getränk anders kühl als Glas. Das Kupfer nimmt sofort die Temperatur des Getränks an. Und ein Schluck von dem Getränk mit kühlem Kupferrand hat etwas: Es fühlt sich noch kälter an! Tradition! Laut dieser Quelle wurde das Moskauer Maultier in den 1940er Jahren als Marketingsystem erfunden, um mehr Wodka, Ingwerbier und Kupferkrüge zu verkaufen. Die Leute in Hollywood verliebten sich in ihn, und es gab damals viele Bilder von Promis, die Maultiere in Kupferbechern tranken. Es hat sich durchgesetzt und ist immer noch die traditionelle Art, diesen Cocktail zu trinken.

Wie man einen Mojito-Cocktail macht

Hier ist ein klassisches Mojito-Rezept, perfekt abgestimmt mit Limette, Rum und frischer Minze! Dieser ikonische kubanische Cocktail ist erfrischend und gerade süß genug.

Wie man einen kubanischen Daiquiri macht

Wie man einen kubanischen Daiquiri macht

How To Make A Whiskey Sour Cocktail

Whiskey sour,this is the cocktail that started it all. We have a myriad of cocktail recipes. But the first that got us hooked on great cocktails was ...

Fühlen Sie sich gut an

Die Art der Lebensmittel, die uns dazu bringt, sich gut zu fühlen, variiert von Person zu Person - es hängt von Ihrem Gaumen und dem Verband ab, den...
Kontaktiere uns
Hinzufügen: 1006-1008, Huatong Gebäude, Sungang East Road, Stadtteil Luohu, Shenzhen City, China Tel: + 86-755-33221366 + 86-755-33221388 + 86-755-33221382 +8 ...
Kontaktieren Sie mich jetzt

How To Make A Whiskey Sour Cocktail

How To Make A Whiskey Sour Cocktail

E-BON E-BON 2022-04-19 17:22:22

Whiskey sour,this is the cocktail that started it all. We have a myriad of cocktail recipes. But the first that got us hooked on great cocktails was this whiskey sour recipe! The whiskey sour is a perfectly sweet tart, balanced whiskey drink that actually dates back to the 1870’s. This recipe uses bourbon and maple syrup: and man, is it tasty! It’s become a family favorite recipe — you’ll see it often at our family parties. Here’s the recipe and how it came to be.


The whiskey sour (aka bourbon sour) is a classic cocktail that’s on the list of International Bartender Association’s IBA official cocktails. This means it has an official definition. Our version stays true to the original definition, with a few tweaks. The ingredients for making a whiskey sour recipe are simple! Here’s what you’ll need for this classic sour cocktail:
Bourbon whiskey: as high quality as possible (you can use any whiskey, but we prefer the flavor of bourbon)、
Zitronensaft,Maple syrup or simple syrup、Garnish of orange peel and cocktail cherry.

I like to use maple syrup to sweeten our cocktails. It’s a natural sweetener and brings a nuanced flavor to a drink that simple syrup does not. In back to back taste tests, maple syrup always wins! Plus, we always have it on hand in our refrigerator. If you prefer the pure, straightforward taste of simple syrup, you can use that too.


More variations: Make the whiskey sour with honey syrup and becomes a Gold Rush! Or make a whiskey sour with lime or an amaretto whiskey sour.
Simply shake up the ingredients in a cocktail shaker with ice, and you’re good to go! The measurements in the recipe below: in both ounces and tablespoons to make it easy for family cooking. Just shake all the ingredients together in a cocktail shaker until cold. You can also cheat and just stir them together until the syrup has dissolved. Serve over lots of ice and enjoy! Try our clear ice if you want a stunning look.
Whiskey sours are traditionally served with a slice or orange and a cocktail cherry. You can also add an egg white to get a frothy foam topping: that makes it a Boston Sour! Go to Whiskey Sour with Egg White for more. When you make this drink with bourbon, you can also call it a Bourbon Sour.